REFERENZPROJEKT „Rote Liste“

(Text mit freundlicher Genehmigung der Rote Liste® Service GmbH)

Die Abbildung zeigt die Buchausgabe 2015

© Copyright 2016 Matthias Wassermann

Präparate, Stoffe, Signaturen, …:

Rote Liste setzt auf durchgängige XML-Strategie für Mehrfachnutzung der Inhalte

Mit der Rote Liste® Service GmbH kann X1-Publishing OHG einen weiteren Neuzugang auf der Kundenliste verbuchen.

Die ROTE LISTE®, seit 1933 als gedrucktes Buch und seit 1990 als elektronische Publikation am Markt, ist das wohl bekannteste Arzneimittelverzeichnis für den deutschen Markt. Mehrere Tausend Präparate und Stoffe, sowie Signaturen, Gliederungen und Firmenadressen werden von der Rote Liste® Service GmbH mit vollautomatischen Prozessen für die Ausgabemedien bereitgestellt:

  • Website
  • Rohdaten
  • Buch
  • Intranet
  • DVD
  • App

Im Rahmen der Buchproduktion beauftragte die Rote Liste® Service GmbH X1-Publishing OHG insbesondere mit diesen Anforderungen:

  • Layout/Typographie
  • Datenübernahme
  • in Teilen Datenpflege
  • Stylesheets/Satzvorlagen
  • Datenbereinigung, Silbentrennung

Das Projekt wurde zur Ausgabe ROTE LISTE® 2015 erstmalig als vollautomatische Buchproduktion zeitgerecht fertiggestellt.